www.mokume-saar.de - Blog
 
Schmuck-Unikate in japanischer Schmiedekunst
   

Boah, sind die dick, Mann!

Mal richtig aus dem Vollen schöpfen macht Spaß

Zugegeben: ein sehr massiv sind sie schon, diese Ringe. Mit dieser Menge Material würden wir sonst  zwei Ringe schmieden,

oder vielleicht sogar drei. Aber Markus hat es sehr viel Spaß gemacht, seiner Schmiedelust freien Lauf lassen zu können.

Heraus kamen einige besondere Prachtstücke:

 

Ring Nummer eins besteht aus Rotgold, dunklem Weißgold und Silber und hat eine Breite von 12 mm. Ein richtig schwerer Brocken und nichts für schwache Finger! 


 

Dieses Prachtstück ist ein Ring mit Spezialmuster aus Orangegold, dunklem Weißgold und Silber - 9,2 mm breit und 3,5 mm dick. Da merkt man so richtig, dass man was am Finger hat.

 


 

Der dritte Ring besteht aus hellem Weißgold und Silber mit einem unserer Spezialmuster. Selbst wenn wir es wollten, könnten wir dieses Muster nicht noch einmal wiederholen...

 

 

 

Permalink zu diesem Artikel:
http://mokume-saar.de/mgd.php?chronik_archiv=20150502-Sehr_massive_Mokume_Gane_Ringe

 

Erstelldatum:
02.05.2015

Interne Referenz: [[chronik:20150502-Sehr_massive_Mokume_Gane_Ringe;]]

 

 

Andere Artikel, die Ihnen vielleicht gefallen könnten.

  • ´07. März 2021, Mokume Trauringe & Termin Shopping´

  • ´17. März 2020, Mokume Gane Trauringe in Zeiten von Corona´

  •  

     


     

    Empfehlen Sie uns weiter. Danke!
         

     

     

     

    Mokume Gane Manufaktur Markus Eckardt - GOLD & EDELSTEINDESIGN Juwelenfasser und Goldschmiedemeister, Restaurator im Gold- und Silberschmiedehandwerk

    Provinzialstraße 112, 66806 Ensdorf • Fon: +49 6831 - 8 01 91 • E-Mail: info@mokume-saar.de

    Goldschmiede Eckardt als Outlook Kontakt hinzufügen | Impressum | Datenschutz | Öffnungszeiten