www.mokume-saar.de - Blog
 
Schmuck-Unikate in japanischer Schmiedekunst
   

Ist das Muster nichts geworden...


... wird es wieder eingestampft

19/06/14

Ja, auch das kommt leider manchmal vor:

Sind die Ringe nicht so geworden, wie wir es vorgesehen hatten, werden sie gnadenlos wieder eingeschmolzen. Das ist zwar schade um die viele Arbeit die darin steckt. Aber bei dem anspruchsvollen Schmieden von Mokume kann so viel Unvorhergesehenes passieren, dass das Endergebnis uns nicht immer überzeugt. Und halbe Sachen gibt es da nicht.

Aber das Gute an der Sache ist, dass wir die Edelmetalle wieder voneinander scheiden können. So ist dann zwar die Arbeit (und Schmelzverlust) verloren, aber dafür gibt es dann bald wieder etwas Neues.


 
 
 

 

 

Permalink zu diesem Artikel:
http://mokume-saar.de/mgd.php?chronik_archiv=20140619-Wenn_das_Muster_nicht_gelungen_ist

 

Erstelldatum:
19.06.2014

Interne Referenz: [[chronik:20140619-Wenn_das_Muster_nicht_gelungen_ist;Ist das Muster nichts geworden...]]

 

 

Andere Artikel, die Ihnen vielleicht gefallen könnten.

  • ´07. März 2021, Mokume Trauringe & Termin Shopping´

  • ´17. März 2020, Mokume Gane Trauringe in Zeiten von Corona´

  •  

     


     

    Empfehlen Sie uns weiter. Danke!
         

     

     

     

    Mokume Gane Manufaktur Markus Eckardt - GOLD & EDELSTEINDESIGN Juwelenfasser und Goldschmiedemeister, Restaurator im Gold- und Silberschmiedehandwerk

    Provinzialstraße 112, 66806 Ensdorf • Fon: +49 6831 - 8 01 91 • E-Mail: info@mokume-saar.de

    Goldschmiede Eckardt als Outlook Kontakt hinzufügen | Impressum | Datenschutz | Öffnungszeiten