www.mokume-saar.de - Blog
 
Schmuck-Unikate in japanischer Schmiedekunst
   

Mokume Gane Trauringe & ihr ideeller Wert

24/02/14

Kann alter Schmuck für Mokume Gane Trauringe verwendet werden?

Manchmal bitten uns Kunden, Schmuckstücke, an denen Ihr Herz hängt, in Ihre neuen Mokume Gane Trauringe einzuarbeiten. Das ist durchaus möglich, aber mit einigem Mehraufwand verbunden. Das liegt daran, dass in den meisten Fällen die Qualität der alten Legierungen ungeeignet ist und/oder der Feingehalt dieser Schmuckstücke nicht ausreicht, um sie fehlerfrei in einem Mokume Gane Schichtblock zu verarbeiten.

In einem solchen Fall legieren wir das Material neu in einen höheren Feingehalt. Dazu werden bei ca. 1200 Grad Celsius die Erinnerungs-Schmuckstücke eingeschmolzen und unter Zugabe von Feingold, Feinsilber oder Kupfer neu legiert. Nun ändert sich der Feingehalt und die neue Legierung kann sogar eine andere Farbe erhalten.

Möchten Sie gern sehen, wie aus altem Schmuck ein neuer Goldbarren wird?


Dazu haben wir eine Fotostrecke bereitgestellt. Sie finden sie hier:

Der Ring von Oma   

 

 

Permalink zu diesem Artikel:
http://mokume-saar.de/mgd.php?chronik_archiv=20140224-Altgold_verwenden_Mokume_Gane_Trauringe

 

Erstelldatum:
24.02.2014

Interne Referenz: [[chronik:20140224-Altgold_verwenden_Mokume_Gane_Trauringe;]]

 

 

Andere Artikel, die Ihnen vielleicht gefallen könnten.

  • ´29. Juli 2021, Mokume Gane Neuheiten´

  • ´31. Mai 2021, 30 Jahre Mokume-Saar´

  • ´07. März 2021, Mokume Trauringe & Termin Shopping´

  • ´17. März 2020, Mokume Gane Trauringe in Zeiten von Corona´

  •  

     


     

    Empfehlen Sie uns weiter. Danke!
         

     

     

     

    Mokume Gane Manufaktur Markus Eckardt - GOLD & EDELSTEINDESIGN Juwelenfasser und Goldschmiedemeister, Restaurator im Gold- und Silberschmiedehandwerk

    Provinzialstraße 112, 66806 Ensdorf • Fon: +49 6831 - 8 01 91 • E-Mail: info@mokume-saar.de

    Goldschmiede Eckardt als Outlook Kontakt hinzufügen | Impressum | Datenschutz | Öffnungszeiten